"Dinge, die man als Kind geliebt hat, bleiben im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter. Das Schönste im Leben ist, dass unsere Seelen nicht aufhören zu verweilen, wo wir einmal glücklich waren."          

Khalil Gibran

Seniorenbegleitung


Jeder Mensch braucht jeden Tag einen Moment der Bedeutung. Den Wunsch nach sozialer Anerkennung geht er in einer Gemeinschaft nach. Für das körperliche Wohlbefinden ist es wichtig, die Balance zwischen Aktivität und Passivität zu halten. Durch ein Ungleichgewicht entsteht auch ein Unwohlsein. Das Bedürfnis bzw. die Motivation dem Einen oder Anderen nachzugehen ist von Mensch zu Mensch verschieden ausgeprägt und von verschiedenen Faktoren abhängig.

 

Mit zunehmenden Alter  ist man in den Bedürfnissen eingeschränkt und es bedarf eines höheren Hilfebedarfes im Alltag. Meine Aufgabe sehe ich in einer Ressourcen unterstützenden, begleitenden Funktion der Lebensgestaltung und der Förderung von Lebenszufriedenheit.

 

Möglichkeiten der Leistungen:

  • die Begleitung zu kulturellen Angeboten, Einkauf, Frisör, Arzt
  • Unterstützung im Haushalt und Garten
  • Entlastung von Angehörigen
  • Hilfestellung bei Behördengängen und Schriftwechsel
  • individuelle Beschäftigung nach ihren Wünschen
  • Fachliche Qualifikationen:
  • nach §45a - c SGB XI (Juli 2008)
  • nach §87b, Abs. 3 SGB XI (Dezember 2009)

Workshop Validation - Umgang mit desorientierten, älteren Menschen unter der Leitung von Naomi Feil (Februar 2010)

Biographieorientierte Lebensbegleitung von Menschen mit Demenz (September 2010)

Tätigkeit in der sozialen Betreuung einer Seniorenwohn- und Pflegeanlage von Juli 2007 bis November 2014

Mit einer wertschätzenden, empathischen und authentischen Grundhaltung unterstütze ich Sie gerne, damit Sie solange wie möglich selbstbestimmt in Ihrer privaten Atmosphäre leben können.